ein und all

billionen und eine
galaxie im endlich-unendlichen raum
strebend ins nirgend

billionen und eine
sonne in unsrer galaxie, nebelnd
kreisend um irgend

zwanzig planeten
blind irrend um eine sonne
immer dieselben bahnen

ein planet, winziger als
ein staubkorn im all, seltsam
von winzlingen bewohnt

sieben milliarden
häuser und wohnungen
über die erde verteilt

vorübergehend, und die zeit
geht vorüber, kürzer
als ein gähnen im all

ein wunder in billionen
und aberbillionen
und der einen galaxie

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s