Paradoxes Credo

Ich glaube an Gott.
Auch für den Fall, dass es ihn nicht gibt
will ich an ihn glauben
den Schöpfer des Himmels und der Erde
und mich einsetzen
für die Bewahrung der Schöpfung.

Ich glaube nicht an den Teufel.
Auch für den Fall, dass es ihn gibt –
ich will nicht an ihn glauben
den Zerstörer und Entzweier
und alles einsetzen
gegen die Machenschaften des Bösen

auch wenn ich
mir die Finger verbrenne
am höllischen Feuer
manchmal vielleicht, aber nicht
in Ewigkeit. Amen.

in: es perlen die tage (2013)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s